Wie verhindert der Pflegedienst eine Ansteckung untereinander?

Wie verhindert der Pflegedienst eine Ansteckung untereinander?

Die Mitarbeiter sind fast ausschließlich alleine unterwegs. Anleitungen für Schüler, das Erproben neuer Dienstprozesse, etc. ist auf notwendiges Minimum reduziert worden. Des Weiteren wird darauf geachtet, dass maximal eine Pflegekraft im Büro ist (um z.B. Schlüssel zu holen) oder der Mindestabstand eingehalten wird.

Insofern keine dringlichen Termine, die im Büro durchgeführt werden müssen, anliegen, arbeiten unsere Mitarbeiter, aufgrund der Digitalisierung des Pflegedienstes im Homeoffice.

Dokumentationsarbeit durch die Pflegefachkräfte (z.B. SIS & Maßnahmenpläne) werden auch durch die Kollegen im Homeoffice erstellt.